Biedermeier (1815-1848)

In unserer traditionsreichen Broßhauser Mühle finden Sie antike Möbel aus drei Jahrhunderten.

Weichholzmöbel in einer einzigartigen Vielfalt sowie erlesene Biedermeiermöbel aus Kirschholz, klassische Eichenmöbel oder Gründerzeitmöbel aus Mahagoni oder Nußbaum.

Erfahrene Fachleute restaurieren in unserer Werkstatt jedes Möbel individuell und geben nur hervorragende Qualität aus ihren Händen.

Um nähere Infos zum jeweiligen Möbel zu erfahren,
klicken Sie bitte das zugehörige Bild mit der Maus an:


Schöner Kleiderschrank / Dielenschrank, Kiefer, ca. 1810

Schöner Kleiderschrank / Dielenschrank, Kiefer, ca. 1810

Dieser schöne, zweitürige Kleiderschrank von ca. 1810 ist aus Kiefernholz und bietet sehr viel Stauraum in seinem Inneren.
Er besticht durch seine majestätisch Größe und seine schlichte, jedoch kunstvolle Gestaltung.

Drehbarer Schreibtischstuhl, Nussbaum mit Rosshaar, ca. 1860

Schreibtisch, Nussbaum, ca. 1830

Der wunderschöne Schreibtisch-Stuhl ist aus Nussbaum und wurde gerade frisch mit hochwertigem grün-schwarzen Rosshaar bezogen und aufgepolstert.
Der Stuhl ist in sich drehbar und ein echter Hingucker!

Schreibtisch mit Zentralverriegelung, Nussbaum, ca. 1840

Schreibtisch mit Zentralverriegelung, Nussbaum, ca. 1840

Dieser Schreibtisch hat eine Schreibunterlage aus Leder und verfügt über eine Schubladenzentralverriegelung:
Mit einem raffinierten Verschlussmechanismus lassen sich die Schubladen einer Seite jeweils mit einem gemeinsamen Schlüssel abschließen.

Sekretär aus dem Biedermeier, ca. 1820, Nussbaum

Sekretär aus dem Biedermeier, ca. 1820, Nussbaum

Bei diesem wundervollen und imposanten Biedermeier-Sekretär aus Nussbaum handelt es sich um ein ausgesprochen interessantes Stück, welches in seinem Innenleben durch 12 Schubladen und ein geheimnisvoll wirkendes, abschliessbares Türchen besticht. Neben diesen netten Details verfügt er über 4 großvolumige Schubladen zur Ablage.

Sekretär aus dem Biedermeier, ca. 1820, Nussbaum
Sekretär aus dem Biedermeier, ca. 1820, Nussbaum
Sekretär aus dem Biedermeier, ca. 1820, Nussbaum

Vitrine, Kirschbaum, ca. 1820

Vitrine, Kirschbaum, ca. 1820

Diese kleine, recht niedrige Vitrine aus Kirschbaum ist mit einer Tiefe von gerade einmal 32 cm auch für kleiner Räume geeignet.
Sie stammt aus der Pfalz aus der Zeit um 1820 und ihr Inneres und die Böden sind mit Stoff ausgekleidet.
Ursprünglich verfügt sie über 4 Böden, die auf dem Bild nach der Restauration jedoch noch nicht wieder eingebaut sind.
Höhe und Aufteilung sind also variabel.

Edler Biedermeier Sekretär aus dem Rheinland, Kirschbaum, ca. 1820

Edler Biedermeier Sekretär aus dem Rheinland, Kirschbaum, ca. 1820

Zum Verkauf steht dieser umwerfend schöne Sekretär aus dem Biedermeier um 1820.
Edles Kirschholz und teilweise ebonisierte, gold abgefasste Säulen umrahmen sein Äüßeres und sein Innenleben.
Die Klappe ist von innen, passend zu den Säulen dieses Bereiches, in Schellack gehalten.
2 Geheimfächer finden sich im Innenteil.